WBK – Halstuch an Jacob und Florian übergeben

Erschienen am 25. März 2016 in Aktuelles

Florian Magiera

 

Die deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bietet seit Jahren für alle Leiterinnen und Leiter eine „Woodbadge-Ausbildung“ an. Ziel ist es, eine qualifizierte Grundlage für das Leiten von Gruppen aller Altersklassen oder sogar für die Vorstandsarbeit zu vermitteln. Hierfür ist die Erfolgreiche Teilnahme an den 14 Modulbausteinen, die in 3 große Bereiche (Ich als Leiter, Gruppe-Kinder-und-Jugendliche und Sachthemen) gegliedert sind erforderlich. Der abschließende „Woodbadge-Kurs“ ist ein einwöchiges gruppendynamisches Training auf der Grundlage der Projektmethode und schließt mit einem Entwicklungswochenende ein halbes Jahr später ab. Ein zwischen Kurs und WBK übergabe an Jacob und FloWochenende durchgeführtes individuelles Projektvorhaben wird hier reflektiert, um den Transfer des Gelernten zu sichern.

Diesen Verbindlichen Rahmen haben Jacob Reinalter und Florian Magiera Ende letztes Jahr abgeschlossen und konnten daher im Februar zu „Woodbadge-Träger“ ernannt werden. Die Ausbildung dauerte bei beiden 3 Jahre. Wir wünschen beiden auch weiterhin viel Spaß und Erfolg als Vorstand bei den Öhringer Pfadfindern.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*